Start Junior Menü Infos

Unbedenklichkeitserklärung „Vogelgrippe“ (Aviäre Influenza)

cc-logo

Aktuelle Mitteilung Kiel, 10.11.2016

Unbedenklichkeitserklärung der von uns gehandelten Geflügelprodukte bzgl. der so genannten „Vogelgrippe“ (Aviäre Influenza)

 

Sehr geehrter Kunde,


den Informationen nach sind erstmals in Deutschland Wildvögel nachweislich am Virus A/H5N8 verendet.
Die aktuellen Hinweise und Meldungen bestätigen, dass nicht nur der Norden, sondern auch andere Landstriche Deutschlands davon betroffen sind.

Bei dem festgestellten Virus handelt es sich allerdings nicht um den für den Menschen gefährlichen Krankheitserreger. Dennoch wurden vorsorglich durch die betroffenen Kreise Sperrgebiete ausgewiesen, um eine Übertragung auf Nutzgeflügel der Region zu verhindern.

Aufgrund der seit mehreren Jahren, latenten Gefahr von „Vogelgrippe“ wurden von den in der Geflügelproduktion tätigen Betriebe, wie auch insbesondere bei den Behörden Maßnahmenpakete geschnürt und Abläufe trainiert, um einem möglichen Ausbruch effektiv zu begegnen.

Insofern sind alle Beteiligten für den Ernstfall vorbereitet. Wir stehen für Sie im ständigen Kontakt mit unseren Lieferanten, Verbänden und zuständigen Veterinärämtern, um die Situation zu beobachten und zeitnah reagieren zu können, sofern sich die aktuelle Sachlage ändern könnte.

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass die von uns gehandelten Lebensmittel, insbesondere das Geflügel, durch die gesetzliche Überwachung freigegeben und unbedenklich ist.

Im Allgemeinen möchten wir darauf hinweisen, dass der gewohnte Umgang, Geflügelfleisch durch eine Wärmebehandlung von über 70°C durchzugaren, eine Abtötung von Keimen wie zum Beispiel Viren oder Salmonellen aufgrund deren Hitzelabilität sicherstellt und grundsätzlich zu empfehlen ist.

Wir hoffen, dass die Informationen Ihnen einen entsprechenden Überblick vermittelt haben.


Bei Rückfragen sprechen Sie uns bitte an.

 

                                                   

gez.
ppa. Christian Rotzoll   
Leitung ZV Frische
gez. i.A. Jürgen Thien (Dipl.-Ing.)
Zentrales Qualitätsmanagement

Download

 

 

 
Service-Hotline

Telefon(03342) 42 32 50
(03342) 42 45 49

Wer ist online
Wir haben 28 Gäste online